BERNDL ART

BERNDL ART steht für die künstlerischen Arbeiten und Aktivitäten von HP Berndl.

Sie bestehen aus Malerei, Installation, Media-Content und künstlerisch-politischen Interventionen im öffentlichen Raum. 

 

 

Beispiele

Eine kleine Auswahl verschiedener Arbeiten und zu HP Berndl finden Sie unter:  Galerie und Galerie plus

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

berndl-art@posteo.de

 




21. April 2021: HP mit Kunst @ Unblock Cuba-Aktion in München


Am Samstag 24.4.21, beteilige ich mich künstlerisch ab 13.30 an einer Aktion zur Aufhebung der US-/EU-Wirtschaftsblockade gegen Kuba. Ort: München / Prinz-Carl-Palais, gegenüber US-Konsulat. Die Aktion geht bis 16.00.


HP @Themenausstellung der Vereinigung Bildender Künstlerinnen und Künstler in ver.di (VBK)

 

„Universum – Mensch“

 

Vernissage vorläufig verschoben auf 15. April 2021

 

Vernissage:     Donnerstag, 8.4.2021, 19:00 Uhr
Dauer:             bis Sonntag 25.4.2021 17 Uhr
Ort: Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten in München

 

 

Mutantus panicus by HP                                                                                                                           AUSSTELLUNGEN


München, Marienplatz am 5. Dezember 2020

Am 5. Dezember war HP als 'General' am Münchner Marienplatz und musste sich vom Nikolaus ordentlich die Leviten lesen lassen.

 

 Siehe auch: Ausstellungen und Events

 

 

 

Foto: Günther Gerstenberg

Video unter https://youtu.be/ur7gHUir0c0




2020-2021: Bis auf weiteres verschoben: UP & DOWN LOCK by HP



19. Mai 2020


März/April 2020

Fotos: HP (Textilarrangement), Gabriela Greess, Tanja Weis, Günther Gerstenberg, Selfie HP,, Hans Proft; Friedensbewegung München.

Ein kleiner Virus lähmt die halbe Welt? Na sowas!

Oder handelt es sich um eine

'Statistische Intervention

mit drei Unbekannten'?

1)  WER/WEN?

2)  WAS/WANN?

3)  WO/WIE?

Und die entscheidende

Frage ist doch immer:

W E M

n ü t z t

W A S ?

Statistische Intervention mit drei Unbekannten by HP


MFdB 08092018
'Mein Freund der Baum am 8.September 2018; Foto Alex Förster

 

Kunstfrevel am Giesinger Grünspitz

 

Künstler protestieren und zeigen Green City an

 

 

Text im Blog

 


Alle Jahre wieder: 'Sicherheitskonferenz' und der Protest dagegen.

 

 München ist eine beliebte Stadt für Touristen und Zuzügler*innen. Sie ist meine Geburtsstadt und mein Basiscamp.

In und um München werden aber auch Tod und Leid bringende, zerstörerische Waffen(systeme) produziert und exportiert.

Alljährlich  findet hier eine internationale Tagung mit hochrangigen Rüstungs-Dealern, Militärs und Politikern statt, die sich schönfärberisch als 'Sicherheitskonferenz' tarnt.


Was können wir tun?

Jeder Mensch kann mit seinen Fähigkeiten Gutes bewirken. Denn: 'Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.'

Erich Kästner